Urlaub



Achtung Sommerpause
Unsere Buchhandlung ist vom 1. bis 13. August geschlossen!

Buchhändlerin Gabi Kolwe in Stuttgart

Nach dem 13. August wieder zu den normalen Öffnungszeiten!
Montag: 12.00 – 19.00 Uhr
Dienstag bis Freitag von 12.00 – 20.00 Uhr
und Samstag 10.00 – 15.00 Uhr
.
Wir können alle lieferbaren Titel des Buchmarktes, DVDs und Spiele meist innerhalb von 24 Stunden besorgen.
Ihre Buchhandlung in Stuttgart | direkt im Literaturhaus / Bosch Areal
Breitscheidstr. 4 | 70174 Stuttgart |
Tel.: 0711 / 2 24 93 10
buechergilde-stuttgart@arcor.de   
Ihre Ansprechpartnerin: Gabi Kolwe

Orhan Pamuk

Auch sonst lohnt es sich immer, vorbeizuschauen:

Vielleicht wären Sie Orhan Pamuk begegnet, als er an unserem schönen Tisch in unseren neuen Räumen, seine Bücher signiert hat.

Veranstaltungstipp

Matinee

Tiefgründig und leicht

Buchhandlung & Büchergilde im Literaturhaus Stuttgart
Sonntag, 10.07.2022 11 Uhr
Eintritt frei
Eine Matinée mit Musik und Literatur.
Mit: Martina Trost, Bernd Huber und Hanna Jung

Martina Trost
Violincello und Gesang
Ihre warme Stimme tritt in Dialog mit dem Violoncello.
Sie hat ein Instrumentalstudium in Düsseldorf absolviert, schon früh ein vielseitiges Interesse an Klassik Jazz und Improvisation entwickelt.
Wir konnten Sie schon in mehreren Auftritten
erleben und freuen uns auf sie.

Bernd Huber
Gitarre
Sein Gitarrenspiel ist einfühlsam und lyrisch. Er hat Jazzgitarre studiert und ist Mitglied in mehreren Jazz-Formationen. In der heutigen Kombination erleben wir ihn zum ersten Mal

Hanna Jung
Sprecherin
Sie kann Literatur zum Leben erwecken. Dem Charme Ihrer Stimme kann man sich nicht entziehen und folgt Ihr unweigerlich in die Höhen und Tiefen der Texte.
Nach ihrem Schauspielstudium durften wir sie schon oft in unseren Buchvorstellungen erleben und lassen uns diesmal auch gerne wieder auf sie ein. 

Büchergilde Neuerscheinunngen

Boris Vian

Die Gischt der Tage
Boris Vian; Shiwen Sven Wang (Illustrator)

Chloé liebt Colin, Colin liebt Chloé. Die beiden entflammen und erliegen einander. Ihre Geschichte spielt in einem surreal-verspielten Szenario, in dem Mäuse tanzen und die Sonne von allen Seiten zugleich scheint, wo Aale in Wasserleitungen wohnen und zerbrochene Fensterscheiben wieder nachwachsen. Doch als Chloé erkrankt, legt sich ein Schatten über das junge Glück. Unversehens kippt der absurde Liebesroman ins Tragische und äußert subtil scharfe Kritik an einer entfremdeten Gesellschaft. Vians märchenhafter Zauber und seine virtuose Sprachlust werden von Frank Heibert genüsslich ins Deutsche transportiert und von Illustrator Shiwen Sven Wang in starker Farb- und Formsprache visualisiert.

Büchergilde Gestalterpreis 2022
Aus dem Französischen und mit einem Nachwort von Frank Heibert, durchgehend illustriert von Shiwen Sven Wang, in Karomuster geprägter flexibler Einband, gerader Rücken, vierfarbiger Druck, Lesebändchen, 232 Seiten, Buchgestaltung von Shiwen Sven Wang.

Preis für Mitglieder 26,00 € 

Asako Yuzuki

Butter
Asako Yuzuki

Genuss, Lebenskunst und die Geschichte einer weiblichen Befreiung. Rika, eine junge Journalistin in Tokio, recherchiert über die Serienmörderin Manako Kajii. Diese soll Männer mit ihren Kochkünsten verführt und anschließend umgebracht haben. Manako liebt es, zu genießen, vor allem Butter gehört zu ihren Favoriten. Einem Interview stimmt sie nur unter der Bedingung zu, dass über ihre Kochkünste geredet wird. Für Rika entwickelt sich die Recherche schnell zur großen Chance – und zu einem Risiko ... Ein Roman, der Essen und Trinken feiert, dabei aber ebenso die unmöglichen Erwartungen thematisiert, die an Frauen in patriarchalen Gesellschaften heute gestellt werden.

Aus dem Japanischen von Ursula Gräfe, fester Einband, Lesebändchen, 448 Seiten, Einbandgestaltung von Clara Scheffler.

Preis für Mitglieder 22,00 € 

Florian Illies

Liebe in Zeiten des Hasses
Chronik eines Gefühls 1929-1939
Florian Illies

Ein virtuoses Epochengemälde! 1933 fanden die „Goldenen Zwanziger“ ein jähes Ende. Florian Illies führt uns zurück in die Epoche einer singulären politischen Katastrophe, um von den größten Liebespaaren der Kulturgeschichte zu erzählen: Mit Jean-Paul Sartre und Simone de Beauvoir, mit Bertolt Brecht und Helene Weigel, mit Katia und Thomas Mann stemmen sich die großen Heldinnen und Helden der Zeit gegen den drohenden Untergang. Eine mitreißend erzählte Reise ins Jahrzehnt berstender politischer und kultureller Spannungen, nach Berlin, Paris, ins Tessin und an die Riviera.

Bedrucktes Leinen, farbiges Vorsatzpapier, Lesebändchen, 432 Seiten, Einbandgestaltung von KOSMOS.

Preis für Mitglieder 24,00 € 

NEWSLETTER ABONNIEREN!
 Hier klicken!

Nichts verpassen!

Newsletter-Anmeldung

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie gratis – in unregelmäßigen Abständen – über unser Angebot, unsere Veranstaltungen und die Neuerscheinungen der Büchergilde.

Die Angabe Ihres Namens ist freiwillig. Er wird lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet. Ihre Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben. Siehe weitere Datenschutzhinweise.  
Sie haben in jedem Newsletter die Möglichkeit dessen Zusendung zu kündigen. 

Um sicherzustellen, dass Ihre E-Mail-Adresse nicht durch einen Dritten eingetragen wurde, erhalten Sie von uns nach der Anmeldung eine E-Mail, die Sie kurz bestätigen müssen, um diesen Newsletter in Zukunft zu erhalten.

Adresse
 
Buchhandlung & Büchergilde
im Literaturhaus Stuttgart
Gabi Kolwe
Breitscheidstraße 4
70174 Stuttgart



Kontakte

E-Mail:
buechergilde-stuttgart@arcor.de
Telefon:
07 11 / 2 24 93 10

Links

Impressum
Datenschutz
AGB
Widerrufsbelehrung


Feedback

U-Bahn Linie 4, 11, 14, 29 Haltestelle Berliner Platz
Parkmöglichkeit:
Tiefgarage Bosch Areal / Liederhalle
Breitscheidstraße

Designed with Mobirise ‌

Free Offline Site Software