Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma
Buchtreff Büchergilde
Buchhandlung Gabi Kolwe
Charlottenstraße 1
70182 Stuttgart
Tel.: 0711 2 24 93 10
E-Mail: buechergilde-stuttgart@arcor.de
USt-IDNr.: DE 232078415


§ 1 Geltungsbereich 
Für die Geschäftsbeziehung zwischen
Buchtreff Büchergilde
Buchhandlung Gabi Kolwe
Charlottenstraße 1
70182 StuttgartUST-IDNr.: DE 232078415 
(im Folgenden: Verkäufer)
und dem Besteller gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. 

§ 2 Bestellung
Sie haben die Möglichkeit, unser Angebot in aller Ruhe zu durchstöbern. Wenn Sie etwas Interessantes entdeckt haben, legen Sie das Produkt in Ihren virtuellen Warenkorb. Dazu klicken Sie auf das kleine Warenkorbsymbol, dass wir neben dem Produkt eingeblendet haben. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, Produkte jederzeit wieder aus Ihrem Warenkorb herauszunehmen. Den Bestellvorgang leiten Sie ein, in dem Sie das Schaltfeld »Zum Warenkorb« anklicken. Sind Sie im System angemeldet, werden Ihnen die Produkte angezeigt, die Sie in den Warenkorb gelegt haben. Sie haben hier die Möglichkeit, Produkte wieder aus dem Warenkorb zu entfernen. Um im Bestellvorgang weiter fortzufahren, betätigen Sie das Schaltfeld »Zur Kasse«. Sie erhalten hier eine Übersicht über sämtliche Produkte, die Sie in den Warenkorb gelegt haben, sowie übersämtliche anderen etwaigen Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung anfallen. Vor dem Absenden Ihrer Bestellung durch die Schaltfläche »Kostenpflichtig bestellen« haben Sie in jeder Stufe des Bestellprozesses die Möglichkeit, Ihre Angaben durch Klicken der Schaltflächen »Änderungen bestätigen« bzw. »Löschen bestätigen« zu korrigieren. Zum Ändern bzw. Löschen der Bestellmenge überschreiben Sie die Mengenangabe im entsprechenden Feld und klicken dann auf »Änderungen bestätigen« bzw. »Löschen bestätigen«. Durch Betätigen der Schaltfläche »Kostenpflichtig bestellen« wird Ihre Bestellung ausgelöst und an uns weitergeleitet. Mit Ihrer Bestellung erklären Sie verbindlich, die Ware erwerben zu wollen. 

§ 3 Vertragsschluss
Bei einer Bestellung schließen Sie einen Vertrag mit der Firma
Buchtreff Büchergilde
Buchhandlung Gabi Kolwe
Charlottenstraße 1
70182 Stuttgart
Telefon: 0711 22 49 30
www.buechergilde-stuttgart.de
E-Mail: buechergilde-stuttgart@arcor.de
Inhaltlich verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Gabi Kolwe
USt-IdNr. DE 232078415 

Sie werden über den Eingang Ihrer Bestellung umgehend mit einer als „Bestellbestätigung“ bezeichneten E-Mail informiert. Die Auftragsbestätigung erfolgt automatisch und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Der Vertrag über den Erwerb eines Produktes kommt dadurch zustande, dass wir die Annahme Ihrer Bestellung und damit den Abschluss des Vertrages in einer weiteren als „Auftragsbestätigung“ bezeichneten E-Mail bestätigen. Diese Nachricht erhalten Sie unverzüglich, spätestens jedoch 3 Tage nachdem Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Vertragstext einschließlich Ihrer Bestellung wird von uns gespeichert und wird Ihnen auf Wunsch zusammen mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugesandt. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. 

§ 4 Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit
Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel beim Verlag vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten. 

§ 5 Rücksendekosten
Im Falle eines Widerrufs haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. 

§ 6 Versandkosten
Wir liefern ab einem Bestellwert von 25 Euro versandkostenfrei. Bei Warenbestellungen unter diesem Wert berechnen wir eine Versandkostenpauschale in Höhe von 3 Euro, unabhängig von Größe und Gewicht der Sendung.
Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise stellen Endpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern, Verpackungskosten und Versandkosten.
Versandkosten ins Ausland betragen mindestens 5,00 EUR (Standardversand). Höhere Versandkosten werden auf Wunsch vorab mitgeteilt. Bei grenzüberschreitender Lieferung können im Einzelfall weitere Steuern (z. B. im Falle eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben (z. B. Zölle) von Ihnen zu zahlen sein, jedoch nicht an den Verkäufer, sondern an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden.

§ 7 Zahlung
1. Die Versendung der Ware erfolgt grundsätzlich gegen Rechnung. Bei Neukunden behalten wir uns Vorausrechnung vor. Sie können per Überweisung oder Lastschrift bezahlen. Des weiteren besteht bei Abholung die Möglichkeit der Barzahlung oder Zahlung mit EC-, Visa- oder Mastercard.
2. Der Kunde verpflichtet sich, nach Erhalt der Ware innerhalb von 14 Tagen den Kaufpreis zu zahlen.

§ 8 Lieferung
Die Lieferzeit beträgt in der Regel 3 Werktage. 

§ 9 Zurückbehaltung
Der Besteller ist zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht. 

§ 10 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung durch den Besteller verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verkäufers. 

§ 11 Gewährleistung/Haftung 
Die Haftung des Verkäufers für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen ist ausgeschlossen, sofern keine wesentlichen Vertragspflichten (Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen), Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Garantien für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes oder auch Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betroffen sind. Das gilt auch für entsprechende Pflichtverletzungen der Erfüllungsgehilfen des Verkäufers. Dabei ist die Haftung auf den Schaden begrenzt, mit dem vertragstypisch gerechnet werden muss.
Für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit gilt die Haftungsbeschränkung nicht. Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und Beanstandungen dem Verkäufer und dem Spediteur schnellstmöglich mitzuteilen. Ihre Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.

§ 12 Schlussbestimmungen 
1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmunngen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung. Maßgebliche Sprache für den Verkaufsschluss sowie für das gesamte Vertragsverhältnis ist Deutsch.
2. Ist der Kunde Kaufmann oder juristische Person öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz in Stuttgart. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.
3. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierduch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Stuttgart, 01. Mai 2014